CANTOR HOLISTIC TOUCH®

Die ganzheitliche Heiler-Ausbildung

zum CHT-Practitioner

 

 

“Heilung geschieht nie auf der physischen Ebene. Denn diese zeigt immer nur die Wirkung einer psychischen Ursache auf. Deshalb können Medikamente nicht heilen, sondern nur verdrängen und blockieren.Wer heilen möchte, muss sich auf die geistig-seelischen Ebenen des Menschen begeben, und ihm behilflich sein, seine inneren Schmerzen und sein Selbst zu heilen!” Christine Strübin

Die Psychosomatik weiß es schon längst, und deren bekannte Vertreter wie Dr. Rüdiger Dahlke klären die Öffentlichkeit seit Jahrzehnten darüber auf:
In einem kranken Körper wohnt ein kranker Geist, und sämtliche Heiltechniken, die nur den physischen Körper behandeln, können langfristig nicht erfolgreich sein. Leider gehört die Schulmedizin inkl. Psychiatrie auch zu diesen begrenzten Heilweisen, in denen Körper, Geist und Seele rein materialistisch betrachtet werden. Die Folgen sind immer mehr Kranke trotz immer höheren Kosten und verbesserter Technik.

Aufgrund der aktuellen Evolutionsphase haben sich in den letzten Jahren immer mehr energetische Heilweisen verbreitet wie die Homöopathie oder die Akupunktur. Diese gehen zwar von einem erweiterten Weltbild aus und beziehen die energetischen Ebenen des Menschen mit ein, doch sind auch sie noch begrenzt, da sie die höheren Ursachenebenen des Emotional-, Mental- und Spirituellen Körpers in der Regel nicht mit berücksichtigen und heilen.

CANTOR HOLISTIC TOUCH® ist eine spirituelle Heilkunst, welche alle Ebenen der Multidimensionalität des Menschen berücksichtigt!


1984 begann CANTOR, ein geistiges Wesen, welches sich der Heilung verschrieben hat, Christine Strübin seine entwickelte Heilkunst CANTOR HOLISTIC TOUCH medial zu übermitteln. Nach 8 Lehrjahren, in denen Christine in Einzelsitzungen die unglaubliche Wirkung dieser Heilarbeit erleben konnte, auch bei schwerkranken und austherapierten Patienten, beendete er den ersten Teil seiner Schulung. Erst 1992 hatte er ihr erlaubt, CHT auch anderen Menschen zu lehren.

Diese Heilkunst ist einzigartig, da die Heilkraft des CHT-Practitioners durch die übergeordnete Energie von CANTOR geführt und verstärkt wird. Dieses geistige Wesen ist genauso real wie jede menschliche Seele, und seine Präsenz kann von jedem Menschen bewusst wahrgenommen und gespürt werden. Bei CHT arbeitet der CHT-Practitioner im Teamwork mit Cantor und dem Klienten.

Durch die Zusammenarbeit mit CANTOR wirkt diese heilsame Technik sowohl auf den physischen Körper als auch auf alle feinstoffliche Bereiche förderlich: 
Den Energiekörper, dem Meridian- und Chakrensystem, dem Emotional-, Mental- und spirituellen Körper, und somit natürlich auch indirekt auf die Organe bis auf die Zellebene und die DNS-Struktur hinein.

Der physische Körper und seinen Organe & Systemen werden ebenso in der Selbstheilung unterstützt, wie die Chakren und die Feinstoff-Körper gereinigt und deren Energiefluss verbessert werden!

Dank dieser geistig-seelischen Zusammenarbeit und dem fundierten Wissen über die unterschiedlichen Lebensbereiche des Menschen und deren energetischen Interaktionen konnte Christine Strübin und die CHT-Practitioner schon unzähligen Menschen in deren Selbstheilung effektiv unterstützen. Manchmal grenzt es fast an ein Wunder, was mit CHT alles möglich ist...

 

Wie funktioniert CHT?

Auf dem gesamten physischen Körper existiert ein Netz von energetischen TOR-Punkten, ähnlich wie in der Akkupunktur. Diese sind analog ihrer Lage mit den verschiedensten Themen der psycho-energetischen Lebensbereiche verbunden. Im CHT werden diese Tor-Punkte genutzt, um auf sämtliche Blockierungen, Traumata und negativen Strukturen des Menschen transformierend und heilsam einzuwirken.

Dabei werden die entsprechenden TOR-Punkte auf das individuelle Thema des Behandelten aktiviert bzw. gereinigt, die blockierenden Aspekte und Erfahrungen gelöst, das Bewusstsein mit neuen Inhalten erhöht und die gestaute Lebensenergie wieder in Freifluss gebracht.

Während der Behandlung arbeitet der CHT-Practitioner mit CANTOR intuitiv, energetisch und sogar telepathisch zusammen, denn dieser kann mit seiner Wahrnehmung am Besten sagen, wo die Ursachen für die Probleme bzw. Krankheiten liegen, und wie sie optimal geheilt werden. Auch stellt CANTOR sehr treffende Heilungswege, die von medizinischer Seite oft bestätigt wurden.

Neben der Heilenergie von CANTOR, die während der Behandlung durch den CHT-Practitioner in den Klienten einfließt, werden auch noch weitere Energien gezielt eingesetzt: Konzentrierte Informationen (heilende Gedankenformen 
und -bilder), die 7 kosmischen Strahlen, Farbenergien und die 5 Elemente.

 

Hier erfahren Sie mehr über die transkulturellen Grundlagen von CHT

 

Auch der CHT-Practitioner wird bei jeder Behandlung von CANTOR behandelt und dadurch selbst jedes Mal ein Stück bewusster und seine Selbstheilungkräfte gefördert. Zudem verstärkt jede Behandlung, die er gibt, seine eigenen Heilerkräfte.

CANTOR HOLISTIC TOUCH® wird nicht nur bei physischen oder psychischen Lebensproblemen angewandt, da diese Heilkunst auch überaus hilfreich in akuten Lebens- und Sinnkrisen ist. Durch CHT wird u.a. die innere Stimme bewusster wahrgenommen, man nimmt besser wahr, was man wirklich will, und unterstützt effektiv Prozesse der Lebensveränderungen auf ganzheitliche Weise.

Mit dieser Technik kann man auch einen einfachen Chakra- und Energieausgleich durchführen oder eine ganzheitliche Wellness-Behandlung geben. Ebenso eignet sie sich auch dafür, die spirituelle Entwicklung zu beschleunigen und die göttlichen Schöpferkräfte und Fähigkeiten zu verstärken. Die Aktivierung der Merkaba, des Lichtkörpers, der Kundalini-Energie und der 12-Strang-DNS ist mit CHT genauso möglich.

CANTOR HOLISTIC TOUCH® kann mit anderen Heiltechniken kombiniert werden, da sie universell ist und sich nicht in eine bestimmte Form begrenzen lässt. 
Viele Reiki-Meister lernen diese Technik, da sie ihre Heilarbeit vertiefen und gezielter einsetzen möchten. Genauso Physiotherapeuten, Masseure, Fußreflex- und Shiatsu-Praktiker, die ihre Arbeit verstärkt auf die feinstofflichen Ebenen ausdehnen wollen, damit sie eine allumfassendere Heilwirkung erzielen.
Auch die Kombination mit Heilsteinen und Essenzen, Farb- und Klangtherapie ist ohne weiteres möglich.

Keine Vorkenntnisse nötig, wenn auch von Vorteil!

 

Beschreibung CHT-Practitioner Teil 1

Beschreibung CHT-Practitioner Teil 2

Beschreibung CHT-Practitioner Teil 3


Seminargebühr: 
€ 940,-/Teil bei Christine Strübin
€ 840,-/Teil bei den CHT-Coaches
Gebühren inkl. MWSt.
Zzgl. Unterkunft & Verpflegung
*Änderungen vorbehalten 
anmelden

 

Seminardaten & Veranstaltungsorte:

siehe Terminliste

 

Oder kontaktieren Sie uns!

Gerne erklären wir Ihnen mehr über unsere spirituelle Heilkunst...

 

Sie möchten eine Bildungsprämie vom Staat geschenkt?

Startseite >