Fluss-Kavaliere mit Wasserpflanzenbüscheln

06.12.2007 | Quelle: ddp/wissenschaft.de|New Scientist|GRD - Von Meeresdelfinen ist schon länger bekannt, dass sie gerne Seegras oder aufgenommene Schwämme auf ihrem Köper oder der Schnauze herumtragen. Meist wird dieses Verhalten als Spielverhalten interpretiert.

Bei den Amazonas-Flussdelphinen (Inias) scheinen Forscher nun der Ursache des sonderbaren Körperschmucks auf die Spur gekommen zu sein. Demnach nutzen Inias, ähnlich wie Männer Blumensträuße, Wasserpflanzenbüschel, um eine potenzielle Partnerin zu beeindrucken. Diesen Schluss ziehen britische und brasilianische Forscher aus einer Reihe von Beobachtungen, die sie bei mehr als 6.000 Inia-Gruppen im Amazonas gemacht haben.

Sollte sich die These bestätigen, wären Flussdelfine die einzigen Säugetiere neben den Affen, die solche Geschenke in einem sexuellen Zusammenhang einsetzen. Bisher hatten Wissenschaftler das gelegentliche Herumtragen von Objekten wie Stöcken, Lehmklumpen oder eben auch das Tragen von Pflanzenbüscheln bei Delfinen als reines Spiel interpretiert.

Von den insgesamt beobachteten 6.026 Delfingruppen stießen die Forscher bei 221 dieser Gruppen auf mindestens einen Delfin, der irgendein Objekt in der Schnauze trug. Interessanterweise waren fast alle dieser Tiere erwachsene Männchen und nicht, wie es bei spielerischem Verhalten zu erwarten gewesen wäre, Jungtiere oder Weibchen. Zudem lag die Wahrscheinlichkeit für aggressives Verhalten unter den männlichen Inias dieser Gruppen bis zu vierzigmal höher als in den anderen.

Auch genetische Analysen deuten auf einen sexuellen Hintergrund hin: Die Männchen, die am häufigsten Dinge in der Schnauze hielten, gehörten auch zu den fruchtbarsten Vätern. Alles zusammen spricht viel dafür, dass es sich bei dem Herumtragen um Balzverhalten handeln muss.

Ebenfalls bemerkenswert sei in diesem Zusammenhang, dass das Herumtragen auch in isolierten Gruppen beobachtet wurde. Demnach muss das Verhalten entweder sehr alt sein oder sich unabhängig voneinander mehrmals entwickelt haben. Das Verhalten könne ein seltenes Beispiel für eine Art Kultur unter Tieren vergleichbar der menschlichen sein, meinen die Wissenschaftler.

Startseite > REISEN > DELPHIN Reisen > Wissenswertes über Delphine > Delphin Kavaliere