DelphinKommunikation - aus wissenschaftlicher Sicht

Delphine rufen sich nach Erkenntnissen von Wissenschaftlern beim Namen und sind damit neben Menschen die einzigen bekannten Lebewesen, die solche Identitätsinformationen nutzen. Neueste Forschungen haben ergeben, dass Delphine ihren Namen – so genannte Signaturpfiffe – sogar dann erkennen, wenn spezifische Stimmenmerkmale aus dem Signal entfernt werden. Darüber hinaus scheinen sich sogar zwei Delphine über einen dritten Artgenossen verständigen zu können, indem sie dessen Namen nutzen. Untersucht wurden große Tümmler in der Sarasotabucht im US-Bundesstaat Florida. Ein weiteres Ergebnis: Delphine nutzen die Pfeifsignale ebenfalls als Wörter.

Startseite > REISEN > DELPHIN Reisen > Wissenswertes über Delphine > Delphin-Kommunikation aus wissenschaftlicher Sicht