PHILOSOPHIE WELTBILD

Alles ist eins, mit und aus Gott heraus!

Wir leben in einem multidimensionalen Kosmos,
einer göttlichen Ordnung mit unzähligen Schwingungswelten.

Alles ist miteinander verbunden,
durch geistige Fäden untrennbar verknüpft!

Alles ist fraktal aufgebaut, d.h. wie im Kleinen, so im Großen
Wie Oben, so Unten
Wie Innen, so Außen

Der Mikrokosmos ist ein Ebenbild des Makrokosmos!

Die Milchstrassen, die Stern- und Sonnensysteme
sind die Atome des universellen Menschen!

Die materielle Dimension bzw. Schwingungsebene ist lediglich
eine kleine Bandbreite des Lebens, genauso wie das sichtbare
Licht nur ein Ausschnitt der messbaren Schwingungen zeigt.

Alle Materie ist verdichtetes Licht!

Die Sonne ist das Herz dieses Planetensystems!

Sie ist ein sich selbstbewusstes Wesen, die Quelle allen Lebens!

Sonnenlicht ist Leben, Intelligenz und Liebe!

Die Erde – Terra Gaia - ist ein lebendiges Wesen,
sich selbst bewusst und schöpferisch kreativ wie alles Leben!

Die Erde kann ein Paradies sein,
doch das wahre Paradies ist nicht von dieser Welt!

Das Herz der Erde ist eine innere Sonne!

Alle Lebewesen auf der Erde
sind die Kinder von Vater Sonne und Mutter Erde!

Die Reiche der Erde, die Mineralien, die Pflanzen und die Tiere
sind unsere Geschwister, und wir Menschen sollten verantwortlich
und im Einklang mit ihnen auf diesem Planeten zusammenleben!

Alles Leben ist heilig und ein Ausdruck des göttlichen Geistes!

Es gibt nur eine Quelle des Lebens: Die ICH-BIN-Gegenwart, nichts anderes!

ICH BIN das ICH BIN!

Startseite > Grundlagen > WELTBILD