KUNDENBERICHTE

Berichte von Teilnehmern der Delphin-Reisen

 

BÄRBEL MOHR aus München, Journalistin und Bestsellerautorin von Toplist-Büchern wie “Bestellung beim Universum” u.a.:

“Die Delphine haben eine sehr spielerische Art, ganz selbstverständlich sie selbst zu sein, von der wir nur lernen können. Und so ganz nebenbei lesen sie ab und zu unsere Gedanken. Solange man nichts von ihnen erwartet, kann man viele wundersame Dinge mit ihnen erleben. Mit dem Blaubeerwald-Institut ist das Ganze bestens organisiert, und man erlebt mit Christine und Martin Strübin einen lockeren, unkomplizierten, physisch und seelisch erholsamen Urlaub!”

 

MARIO HINTERMAYER aus Monaco, Gründer der Vita-Life® GmbH und World-Health & Sport-Foundation (hier mit Fürst Albert von Monaco):

“Als intern. Vertriebsdirektor reise ich sehr viel und setze mich ständigem Leistungsdruck aus. Die Reise zu den Delphinen war für mich die optimale Gelegenheit, in wenigen Tagen total abzuschalten und zu regenerieren. Der unmittelbare Kontakt zu den Delphinen, die Ruhe der Anlage und die Meditationen mit Christine und Martin Strübin gaben mir volle Kraft fürs neue Jahr. Ich kann diese unbeschreibliche Schwingung immer noch spüren. Ich empfehle allen meinen Geschäftspartnern, die Delphine von Eilat mit dem Blaubeerwald-Institut zu besuchen!”

 

Jana G. aus Barsinghausen, Physiotherapeuting & CHT-Coach:

 

"Liebe Christine, lieber Martin, es war ganz wundervoll mit Euch auf Delfinreise. Im Reef hatten wir beide das Gefühl in einer anderen Welt zu sein. Ich hab das alles so sehr genossen... Die Tauchgänge waren sehr besonders. Du hattest Recht Martin! Der letzte am Freitag war allerdings unfassbar. Jeder einzelne Tag hat mich so berührt und der Tauchgang am Freitag sehr verändert. Ich bin ungeheuer dankbar, dabei gewesen zu sein. Genießt Eure Tiere und das wieder zu Hause sein. Ihr seid in meinem Herzen."

 

Matthias T. aus Kulmbach, Sozialarbeiter:
"Hallo Martin, hallo Christine, ich kann euch ganz ehrlich sagen, dass diese Tage mit euch in Eilat so dermaßen genial gut waren, so wichtig und so richtig... ich kann's gar nicht in Worte fassen. So langsam setzt sich das alles, aber es füllt unsere Herzen immer noch und immer wieder. Bei den Delfinen haben wir uns schon bedankt (am letzten Tage hatte Christiane beim Tauchen alle (!!!) so nah um sich rum, immer und immer wieder, wir haben eine 20-min DVD, das glaubt ihr nicht... Mit Vertrauen und ohne "Aber" hat das echt so gut geklappt, der Wahnsinn.
Ich für meinen Teil habe von den Meditationen sehr viel mitgenommen, fühle mich wesentlich stärker, größer und viel mehr "ich-bin" als vorher. Ganz besonders toll für mich war euer persönliches Feedback, von dir, Martin beim Aura-Reading und am letzten Abend, und von dir, Christine auch am letzten Abend, das waren Worte, Emotionen, die mich aus einem Schlummerschlaf gerissen haben. Ich spüre die Kraft in mir immer noch wachsen, es gibt jeden Tag immer mehr Augenblicke, in denen ich so richtig bei mir, in mir bin und eine unglaubliche Kraft spüre. Mir fallen jetzt Dinge auf, die ich zwar schon immer wahrgenommen, aber nie wirklich erkannt habe. Es fällt mir zum Beispiel wesentlich leichter, Menschen besser einzuschätzen, fast schon "hinter die Fassade" zu sehen, liebevoll, aber direkt.
Und: Ich stelle fest, dass ich alte Muster und Bindungen echt lösen kann. Wenn ich in mich rein spüre, dann stelle ich immer wieder fest, dass Erinnerungen oder Bilder, die bislang mit einem Schmerz oder Trauer verbunden waren, nun leichter und vor allem heller sind. Irgendwie "abgehakt". Das ist toll. Ihr habt echt viel angestoßen und bewegt, mit eurer wunderbaren, direkten und liebevollen Art. Ganz liebe Grüße von uns aus Kulmbach."

  

Cathrin M. aus Greifswald, Heilpraktikerin:
"Liebe Christine, lieber Martin! Es war die schönste, energiereichste, magischste Woche seit Ewigkeiten. Es ist phantastisch zu bemerken, dass die Delfinenergien mich nach wie vor tragen - und nicht nur mich... Auch die Menschen, die ich liebe, meine Patienten und auch fremde Menschen, die mir begegnen. Wahrscheinlich strahle ich wirklich von innen.
Soviel "Input" in einer Woche. An erster Stelle natürlich durch die Delfine des Dophin-Reefs, aber auch die Mädels in der Gruppe und klar - Ihr Beiden.
So bleibt mir gar nicht mehr soviel zu sagen: Ich danke Euch für die phantastische Woche, für das Schaffen einer Möglichkeit, dass Menschen nach diversen Irrungen und Wirrungen ihres Lebens die Chance haben -  anzukommen, Energie zu tanken, neue Menschen kennen zu lernen und die Liebe und Energie der Delfine zu spüren, um schließlich und letztendlich etwas heiler in die Welt des Alltags einzutauchen. Ich für meinen Teil, um so schnell wie möglich wieder aufzutauchen - neben einem Delfin.... Alles Liebe."

 

Carmen O. aus Nürnberg, kaufm. Angestellte:
"Liebe Christine, lieber Martin, ich danke Euch von Herzen, dass ich diese wundervolle Woche mit Euch erleben durfte. Das Dolphin-Reef ist ein wahrhaft paradiesischer Ort und die Kombination der Delfinbegegnungen mit Eurer Seminararbeit verleihen der Reise einen einzigartigen Charakter. Die Delfine haben eine ganz besondere Ausstrahlung die mich tief berührt hat. Dank Euch konnte ich mir den Traum erfüllen, diesen wundervollen Lebewesen einmal in ihrem natürlichen Lebensraum zu begegnen und ihnen dabei nah zu sein. Das Tauchen mit den Delfinen war der absolute Hammer! Für mich stand die Woche offensichtlich unter dem Motto des Auflösens von Blockaden und es arbeitet immer noch fleissig weiter:-). Manche Dinge müssen einem zu erst mal bewusst werden, damit man sich damit auseinander setzen kann. Dabei habt Ihr mir sehr geholfen. Auch durfte ich in unserer Gruppe liebe und besondere Menschen kennen lernen. Aufgrund meiner Sicherheitsbedenken wegen Israel, die sich im Nachhinein als völlig unbegründet herausgestellt haben, hätte ich mir dieses wundervolle Erlebnis fast entgehen lassen. Ich bin so froh, dass ich die Reise gemacht habe und hoffe, dass das nicht meine letzte Delfinreise mit Euch war!!! Herzliche Grüße aus Nürnberg"

 

Petra T. aus Zell-Mosel:
"Liebe Christine, lieber Martin, ich bin so glücklich, dass ich diese Reise gemacht habe und alles war wunderschön. Ich habe mich lange nicht so gut gefühlt. Ich bin so dankbar, dass ich euch alle kennenlernen durfte. Ich habe mich aufgefangen gefühlt, dieses Gefühl kannte ich nicht mehr. Das Leben ist einfach schön.
Seit der Reise geht es mir viel besser. Ich werde immer ruhiger und gelassener und genieße das Alleinsein. So langsam komme ich auch in meiner neuen Wohnung an und ständig meldet sich Besuch. Endlich bin ich wieder offen für meine Freunde und kann mir für sie Zeit nehmen. Dafür war in der Vergangenheit wenig Zeit. Ich bin glücklich. Gut für mich seid auf alle Fälle ihr Zwei gewesen und die von euch organisierte Reise zu den Delfinen. Liebe Grüße."

 

Eva-Maria M. aus A-Mattersburg, Unternehmerin:
"Liebe Christine, lieber Martin, vielen herzlichen Dank. Ich schaue mir den Film von Kfir mit den Delfinen immer wieder an, da ich von dieser Energie nicht genug bekommen kann – und wenn ich die Augen schließe, bin ich sofort im Wasser. Was für eine tolle Reise!!!!!!!!!!!!!!!
Es hat sich doch sehr viel bei mir verändert. Ich bin viel klarer, freier, ausgeglichener und vor allem viel mehr im Hier und Jetzt – und es fühlt sich wunderbar an. Liebe Christine, lieber Martin, ich danke Euch für Alles und umarme Euch herzlichst in Verbundenheit Eva-Maria."

 

Angela E. aus Ottobrunn:
"Liebe Christine, lieber Martin, danke nochmals für die schöne Zeit und eure einfühlsame Begleitung! Viele liebe Grüße."

 

Johanna & Carlo W. aus A-Zillingtal:
"Liebe Christine, lieber Martin! Dieser Urlaub mit Euch und den Delfinen war ein unvergessliches Erlebnis für uns, von dem wir noch lange zehren können. Wir sind noch immer sehr stark mit den Delfinen verbunden. Nach wie vor sehe
ich die Dinge von einer anderen Warte d.h. viel gelassener und mit mehr Überblick. Die Emotionen gehen nicht mehr mit mir durch und ich fühle mich tief in mir ruhend. Dann habe ich noch festgestellt, dass meine Beschwerden, die ich wegen einer Borreliose hatte, verschwunden sind.
Falls wir wieder eine größere Reise machen wollen, werden wir ganz sicher mit dem "Blaubeerwaldteam" fahren.Carlo und ich sind noch immer ganz mit den Delfinen verbunden und genießen diesen Zustand sehr. Mit ganz, ganz lieben Grüßen und Umarmungen."

 

Carolin D. aus Maitenbeth:
"Liebe Christine, lieber Martin, ich möchte euch beiden von ganzem Herzen für die einmalig schöne Delfinreise danke. Es ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art, dass ich wohl nie vergessen werde. Die Zeit in Israel habe ich sehr genossen und ich habe neue Lebenskraft gesammelt. Die Delfinreise kam für mich genau zum richtigen Zeitpunkt. Die Delfine, die Meditationen und die Wassersitzung und Ihr beide habt bei mir wieder viel bewirkt. Ich bin froh den Weg zu Euch gefunden zu haben... Ihr habt mein tiefstes Vertrauen. Ganz liebe Grüße."

 

Brigitte B. aus Flensburg:
"Liebe Christine, lieber Martin. Als ich mit Euch bei den Delfinen war, erlebte ich eine magische Reise zu mir selbst. Es war ein tiefgreifendes, den Grund meiner Seele berührendes Erlebnis! Nicht nur die Begegnungen mit den Delfinen - sondern besonders Ihr und Eure Workshops. Danach konnte ich endlich die unglücklichen Situationen in meinem Leben lösen, und jetzte geht es mir gut.
Nun freue ich mich riesig, diese wundervolle Reise mit Euch noch einmal zu erleben, gelöst und zufrieden. Seid herzlichst gegrüßt."

 

Diana B. aus Velten, Therapeutin:
"Lieber Martin und liebe Christine, ich möchte euch gerne ein Paar Zeilen zur tollen Delfinreise schreiben. Ich fand meine zweite Delfinreise wundervoll und bin sehr froh und dankbar,dass ich sie mir geleistet habe! Das Wetter ist so wunderschön in Eilat, die Menschen so gelassen und mit den Delfinen zu tauchen macht einfach süchtig.Ich bin im Delfinfieber! Als ich dieses Jahr tauchte hatte ich das Gefühl,dass mich die Delfine wieder erkannten. Sie kamen teilweise so nah, dass ich nur noch Freude und Liebe in mir spürte. Ihr wart immer im richtigen Moment für mich da,dafür bin ich euch sehr dankbar und gabt mir die richtigen Informationen. Es ist spannend, wie ich einfach gewisse Herrausforderungen meistere, die auf mich zu kommen und ich während der Reise ganz einfach und leicht wachse und immer mehr in mir ankommeund zufriedener werde. Das ist echt ein tolles Gefühl!!! Ich habe viel gelernt!Danke,d ass es euch gibt! Ihr seid die Besten!!!! In tiefer Verbundenheit."

 

Nicole G. aus Warstein:
"Liebe Christine, lieber Martin! Ich bin nach wie vor voller Glückseligkeit, innerer Ruhe und sehe alles viel gelassener, seitdem wir aus Eilat zurück sind. Ich habe jede einzelne Begegnung mit den Delphinen bildhaft vor Augen und kann sie mir immer wieder hervorholen, das ist so wunderbar, ein Geschenk! Ich spüre immer noch die Verbindung. Als wenn ich noch gestern mit Ihnen im Wasser war, so nah ist alles, so tief. Die haben mein Herz so geöffnet und mit Liebe gefüllt, das mir schon wieder die Tränen in die Augen kommen.
Auch Ihr beiden habt Euren Teil dazu beigetragen,was mich mit einer Dankbarkeit erfüllt, die ich Euch auch nicht in Worten sagen kann!! Ich danke Euch dafür, für die positiven, zuversichtlichen Worte, die mich bestärken und meinen Selbstwert deutlich verbessern, ich bin LIEBE ! :-)))) thats it !!
Es passiert im aussen jede Menge. Neue Menschen treten in mein Leben, Alte gehen.Ich bekomme mehr Klarheit was ich will, was meine Träume sind, bin positiv, gelassen, leicht, nehme alles lockerer und weniger verbissen, sehe neue Wege, alte Gedankenmuster sind plötzlich weg... ich könnte noch ewig schreiben soviel ist los!!!!!!!!!!!!!
Ich kann sagen was Euch ausmacht: Eure Natürlichkeit, Herzlichkeit, Ehrlichkeit - alles super organisiert, tolle Tips, gute Reisebegleitung, immer ansprechbar, super Bootstour, familiär, einfach ausgezeichnet!!! Ein sonniger Gruß aus dem Sauerland."

 

Ingrid & Bodo H. aus Halberstadt, Zahnärztin & Unternehmer:
"Liebe Christine, lieber Martin, wir möchten uns bei Euch für die herrliche Reise zu den Delphinen bedanken. Die Eindrücke werden uns noch lange begleiten und uns auf unserem Weg weiter voran bringen. Die Gespräche in der Gruppe und die Abende mit Kfir sind für uns unvergesslich. Wir werden uns bestimmt auf einem Workshop mit Euch bzw. mit Kfir wiedersehen. Wir wüschen Euch bis dahin alles Gute."

 

Karin K. aus Kirchheim, Therapeutin:
"Hallo Christine, hallo Martin, vielen Dank noch einmal für die perfekte Organisation der Delfinreise. Mir hat die Reise viel gegeben. Ich sehe die Delfine immer noch um mich herumschwimmen und werde bestimmt noch einmal nach Eilat reisen.
Eure Feedbacks unterstützen mich auch darin, mein Licht nicht noch länger unter den Scheffel zu stellen und mich tatsächlich mit meinen Fähigkeiten zu zeigen und die nächsten Schritte mit Freude und Selbstvertrauen zu gehen.
Die Meditationen haben mir gut getan, aber auch so habe ich außer der Delfinenergie den Nachschlag an Sonne und Sommerfeeling genossen und war sehr froh, dass ich mich um nichts "kümmern" musste. Nochmal herzlichen Dank"

 

Manuela G. aus Rödenthal, angeh. Physiotherapeutin:
"Liebe Christine, lieber Martin, ich bedanke mich für die wundervolle Reise und sende euch ganz liebe Grüße in den Blaubeerwald :-) Danke fuer alles!! Ihr seid echt die Besten, bye Meli."

 

Sonja G. aus Solingen, Krankenschwester:
"Liebe Christine und Martin, vielen herzlichen Dank nochmal an euch. Es war wieder unbeschreiblich großartig. Ich bin wirklich wie neu geboren. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie fantastisch Eure Delfinreise ist. Danke euch und den Spirtis, dass es mir möglich war, daran teilzuhaben. Glückliche Grüße von Sonja."

 

Anja E. aus Essen:
"Hallo meine Lieben. entschuldigt, dass ich mich erst jetzt bei Euch melde, aber irgendwie war ich bis gestern unter einer Glocke der Glückseligkeit, Dankbarkeit und Gelassenheit. alle Gefühle sind genauso da...wundervoll....selbst, jetzt wo ich nur davon schreibe habe ich Tränen in den Augen. Ich bin Euch, den Engeln, allen Beteiligten und natürlich mir selbst sehr dankbar für diese Erfahrung. Es hat mein Leben auf so wundervolle Weise bereichert. Worte reichen nicht aus, um wiederzugeben, was bei der Reise mit einem passiert - it´s so magical! Am liebsten würde ich alle Fotos als Fototapete verarbeiten lassen und in jedem Zimmer tapezieren. Aber das schöne ist ja, das es sich um Erfahrungen ahndelt, die man auch im Herzen trägt!!!! Das sollte sich jeder wirklich mal gönnen. Es ist das Schönste, was ich in meinem Leben erlebt habe!!!!!! Ich habe Euch ganz doll in mein Herz eingeschlossen und ich würde mich sehr freuen, wenn ich Euch und den wundervollen Blaubeerwald mal besuchen dürfte. Bis bald, ich umarme Euch ganz herzlich!"

 

Kriemhild W. aus A-Lech:
"Lieber Martin, liebe Christine, nochmals vielen, vielen Dank für alles, was ihr für mich getan habt: Kurzfristige Aufnahme, Organisation, liebevolle & unaufdringliche Begleitung, Humor, Schaffen einer guten offenen Atmosphäre für die ganze Gruppe, Mut zum Austausch und vieles mehr. Herzliche Grüße aus den Bergen. Kriemhild."

 

Rosemarie R. & Alexander E. aus Moorenweis:
"Liebe Christine, lieber Martin, wir können euch gar nicht mit Worten beschreiben, wie wir diese Woche in Eilat genossen haben! Egal wem wir davon erzählen, jeder kann die Sehnsucht und die Begeisterung in unseren Augen erkennen!
Die unmittelbare Nähe beim Tauchen und Schnorcheln zu diesen wundervollen Tieren ist ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht! Wir waren so überwältigt von der ganzen Atmosphäre im Dolphin Reef in Eilat; es ist so wunderbar, diese wunderschönen Tiere in Freiheit zu erleben! Kein Vergleich zu den Vorführungen in den Freizeitparks, wo diese armen Tiere in Gefangenschaft gehalten werden.
Auch die für uns ganz neue Erfahrung von Sinnesreisen und Meditation war  sehr beeindruckend. Vor allem Alex, der ja solchen Dingen doch sehr skeptisch gegenüber stand, war wie ausgewechselt!
Und auch die ehrlich gemeinte Gastfreundschaft der Israelis ist aus unserer Erfahrung bisher mit nichts zu vergleichen. Mein Lebensgefährte und ich sind uns einig; und absolut sicher, in dieses wundervolle Paradies zurückkommen zu wollen! Alles in allem haben wir noch in keinem Urlaub so einen starken Wunsch verspürt, wieder hierhin zurück zu kommen!
Christine, dir möchte ich noch für deine offenen Worte und deinen Rat danken.
Auf jeden Fall war diese Reise eine der schönsten Erlebnisse, die wir in unserer bisherigen gemeinsamen Zeit erleben durften, und wir freuen uns schon sehr, euch im August wieder zu sehen. Ganz liebe Grüße schicken euch Rosi und Alex."

 

Kamadevi H. aus Herrsching, Therapeutin:
"Liebe Christine, lieber Martin, ich möchte mich auf diesem Wege nochmals herzlich bei euch bedanken. Dank für die gute Organisation, die Möglichkeit für dieses intensive Erlebnis mit dem Delphinen und natürlich auch für das Einbringen eurer beiden Personen, Können und Wissen. Sehr gerne sehe ich mir immer wieder die Bilder und die DVD mit den Delphinen an und ich fühle mich ihnen sehr nah. Viele liebe Grüße."

 

Dagmar D. aus Schutterwald:
"Liebe Christine, lieber Martin. Für die vergangene Woche im Dolphin-Reef möchte ich mich ganz herzlich bei euch bedanken. Ganz besonders aber, dass ich mit einem "Delfinflüsterer" meinen letzten Tauchgang beenden durfte. Ich hätte es euch gerne noch am letzten Abend gesagt, aber vor lauter Tränen habe ich kein Wort heraus bekommen.Danke ! Danke ! Danke!!!!!
Ich schaue mir das Video schon zum 3x an. Habe überhaupt keine Zeit für andere Dinge. Ich hätte auch nicht gedacht dass mir diese Meditationen so nahe gehen. 20 Jahre hatte ich den Traum einmal mit Delfinen zu schwimmen. Endlich wurde er wahr. Ich wünsche Euch alles Liebe und Gute und nochmals danke für die unvergesslichen Tage."

 

Martina B. aus Frechen:
"Hallo Christine, hallo Martin, meine Tochter Carina und ich haben vor 1 Jahr die Delfinreise mit euch unternommen. Es war wunderschön, wir sprechen noch oft davon, sehen uns oft die Fotos und Filme an und besonders Carina sagt oft, dass sie dies unbedingt nochmal machen möchte und dass es ihre schönste Reise war. Wir melden uns bei Euch, wenn wir wieder einmal mitkommen können. Alles Liebe und Gute für euch, viele Grüsse, Martina und Carina."

 

Diana M. aus München, Heilpraktikerin:
"Hallo liebe Christine und lieber Martin, danke noch mal für die wunderbare Reise und die Begegnungen mit den Delfinen. Ich fühle noch oft ihre Energie,  und das ist wunderbar. Danke, ihr habt die Reise wirklich schön gemacht, und Licht soll mit euch und eueren Weg sein. Alles Liebe."

 

Brigitte H. aus CH-Goldach, Haardesignerin:
"Liebe Christine, lieber Martin, es waren Superferien und ich werde in einem Jahr wieder dabei sein. Nun habe ich meine Lebensrichtung gefunden, dank Euch und dank den Delphinen. Ich weiß jetzt auch wieder, wo ich stehe. Es war alles super und gut organisiert, vielen Dank. Liebe Grüsse aus dem schönen Schweizerländli."

  

Gisela L. aus Berlin, Gastronomin:
"Liebe Christine und lieber Martin. Diese Delfinreise war bisher die schönste Reise in meinem Leben. Ihr seid ganz tolle, einfühlsame, sympatische Menschen. Habt alles super organisiert und jedem von uns in Problemsituationen geholfen. Mir ganz besonders. Mein Leben ist gerade dabei, sich mit Eurer Hilfe zu verändern. Danke für Alles. Auch die Wasser-behandlungen bei Kfir gaben wie die Faust aufs Auge gepasst, und mich in eine andere Dimension gebracht. Es ist viel mit mir passiert. Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder mit dabei. Also machts gut. Liebe Grüsse und passt schön auf Euch auf. Toll, das es Euch gibt."

 

Kerstin L. aus Wolfratshausen:
"Hallo Ihr Lieben, den ersten Arbeitstag hab ich nun nach der zauberhaften Reise hinter mir. Wenn ich sagen müsste, was ich alles erlebt und gefühlt habe, so ist es mir mit irdischen Worten unmöglich, es zu beschreiben. Deshalb sag ich Euch von Herzen einfach nur Dankeschön. Alles Liebe."

  

Viktoria E. aus Traunreut:
"Hallo liebe Christine, hallo lieber Martin, ich möchte mich nochmal ganz herzlich für die wunderschöne Delphinreise im Mai bedanken. Auch einen großen Dank an Eure heilsame Energiearbeit. Dieser Urlaub hat mir sehr gut getan. Vielen Dank."

 

Diana B. aus Velten:
"Hallo lieber Martin und liebe Christine, ich fand die Reise wundervoll, würde am liebsten jetzt im Oktober schon wieder mitfliegen. Die Delfine sind der Wahnsinn. Die Anlage ist so geil und das Wetter einfach himmlisch!!! Ein Traumurlaub, was ihr da gezaubert habt!! Ich fand die Sitzungen und Meditationen von Christine super!! Das Essen bei Eddie war hervorragend und die Bootstour wunderschön. Ich fand es auch klasse, dass ich mit dem Daniel tauchen konnte und hatte dadurch ein supi schöööönnes Erlebnis mit den Delfinen und dazu noch eine wunderschöne DVD. Ich fand es auch top in der Vorbereitung, dass ihr euch immer gleich zurück gemeldet habt und die Infos gegeben habt, die ich brauchte. Ich wünsche euch von Herzen das Allerbeste!"

 

Brigitte B. aus Hildelsheim, ehem. Museumsleiterin:
"Die kleinen Freuden des Lebens erwärmen das Herz - so lautet ein altes Sprichwort. Für die Zeit in Eilat waren es für mich große Freuden! Daß es solche sein konnten, dafür habt IHR gesorgt. Und dafür danke ich Euch von ganzem Herzen. Noch immer schwebe ich und bin in Gedanken bei den Delphinen. Doch nicht nur dort, sondern auch bei Euch im Seminar. Meine Erfahrung bestätigt, daß die Workshops sehr hilfreich und wohltuend sind. Eure Organisation und Betreuung war einfach super und lückenlos. Ihr ward immer präsent, hattet Zeit für unsere Bedürfnisse und nie hatte ich den Eindruck, daß Ihr nicht für uns da seid. Einfach in allen Bereichen professionell!
Nicht nur von Eurer Erfahrung, Eurem Wissen, Eurer Energie und Herzlichkeit profitierte ich, sondern besonders von Eurer Art, mit Menschen umzugehen: Ihr zeigt Achtung vor jedem Menschen und zeigt ihm Eure Wertschätzung! Dieses Wesen zeichnet Euch aus und machte für mich diese Reise nach Eilat zu einem unwiederbringlichen, tiefgreifenden Herz und Seele öffnenden Erlebnis.
Jeden Abend sehe ich mir die DVD an und bin sofort wieder im Wasser und entdecke, daß ich mit einem Lächeln einschlafe. Seid nochmals ganz herzlichst bedankt für die Tage voller Wunder!"

 

Viola & Roland N. aus Traitsching:
"Es war schon etwas Außergewönliches, was Ihr uns in diesem Urlaub geboten habt! Von Anfang bis zum Ende dieser Reise nach Eilat, der Aufenthalt im Hotel, der Ausflug nach Masada und ans tote Meer, die indivituelle Gestaltung der Freizeit war einfach vortrefflich von Euch organisiert worden. Jeder Tag war eine Bereicherung, geistig sowie seelig den Gesprächen mit Euch und auch in der Gruppe.  Den Höhepunkt bildete nun der hautnahe Kontakt mit den Delphinen beim schnocheln und tauchen. Auch das beeindruckende Areal des Delphin Reef sowie die freunliche Betreuung der dort anwesenden Beschäftigten war überwältigend.
Die Reise hat bleibende Spuren in unserem seelischen Leben hinterlassen! Man kann diese Art der Reise nur weiterempfelen, da sie weitmehr als nur eine schöne Urlaubsreise ist oder darstellt! Nochmals vielen Dank für die besonderen Eindrücke, das Kennnlernen dieser besonderen Lebewesen Delphin sowie den ausergewöhnlichen Menschen im Delphin Reef, wo man immer das Gefühl der Geborgenheit spürte und der Mensch noch im Vordergrund steht. Diese Art spiegelt sich auch im Verlauf des ganzen Ausflugs in eine so andere Welt wieder. Was nicht zuletzt auch Euer Verdienst ist! Somit möchten wir Euch  frohe und entspannte Weihnachten wünschen! Vielen Dank dafür!"

 

Angelika S. aus Bad Bergen:
„Inzwischen habe ich schon ganz vielen Leuten von meiner Reise erzählt, und habe gemerkt, je öfter ich davon erzähle, desto euphorischer werde ich, und alle hören fasziniert zu. Es war wirklich ein tief beeindruckendes und tolles Erlebnis und irgendwie fühle ich mich mit den Delfinen noch so sehr verbunden und ich glaube, das bleibt auch so. Eure Organisation war super, man hat sich einfach gut aufgehoben gefühlt. Ich konnte wirklich gut abschalten und alles andere ausblenden und einfach die Seele baumeln lassen.
Spitzenmäßig war auch der Ausflug nach Massada und ans Tote Meer, wobei Benajah für mich die Krönung war. Obwohl ich ja dann vom Schnorcheln und den Delfinen nicht genug kriegen konnte, war der Trip aber eine willkommene interessante, lehrreiche und amüsante Abwechslung!
Also ich habe mich rundum wohl gefühlt und träume heimlich schon von einer weiteren Reise, wann immer die auch sein mag. Aber jetzt wirkt erst mal alles so wohlig nach und ich werde aufmerksam beobachten was sich noch so tut. Vielen Dank Euch beiden für die wundervolle Reise!"

 

Herbert H. aus Wien:
„Ein herzliches Dankeschön meinen Freunden und Seminarleitern Christine und Martin für ihre Idee, diese wunderbaren Reisen zu den Delphinen zu veranstalten. Für mich war es rundum ein unvergessliches Erlebnis, und auch schön zu beobachten, das sich die anderen Teilnehmer durch die Meditationen und begleitende Gespräche sehr wohl gefühlt haben. Ich wünsche Euch weiterhin großen Erfolg mit Euren Seminaren“.

 

Ruth R. aus Wien, Filmregisseurin:
"Liebe Christine, lieber Martin, ich danke Euch aus ganzem Herzen, dass Ihr meine Lieben, meinen Film und mich mit Eurer liebenswerten, herzvollen licht-und freudvollen Art beschenkt und unterstützt habt!Ihr und die Delfine waren für uns alle ein unglaublich reiches und seelentiefwirkendes Geschenk! Herzliche Grüße."

 

Helga K. aus Braunschweig, energ. Lebensberaterin:
"Liebe Christine, liebe Martin, herzlichen Dank für eure wundervolle Reisebegleitung bei der Delphinreise in Eilat. Obwohl ich allein anreiste, fühlte ich mich sofort in der Gruppe wohl und zu hause. Diese tolle Möglichkeit der respektvollen Begegnung mit den Delphinen ist eine tiefe, bereichende Erfahrung, die zur Klarheit über diese Wesen führt. Ich kann diese Reise jeden an Herz legen, der darüber nachdenkt. Danke Euch beiden, dass Ihr immer im Selbstverständnis liebevoll präsent für uns da wart, und wir alle Freiheit hatten, nach unserem Willen alles zu erfahren. Ich bin dankbar Euch begegnet zu sein. Von ganzem Herzen Danke, Eure Helga!!!"

 

Stefanie H. aus Berlin:
"Hallo meine zwei wunderbaren Engel. Mir liegt es nochmals auf dem Herzen, Euch zu sagen, wie sehr ich mich freue, Euch kennen gelernt zu haben. Die Reise hat mein Leben komplett verändert. Noch vor kurzem hatte ich keinen Bezug zur spirituellen Welt. Jetzt weiß ich, daß es Engel und noch viel mehr gibt. Ich weiß, daß ich die Fäden für mein Leben selbst in der Hand halte, das ist mir durch Euch richtig bewusst geworden. Es ist schön zu wissen, daß es Menschen wie Euch gibt, die Anderen helfen. Von Euch beiden geht sehr viel Wärme und Liebe aus, und man fühlt sich gut betreut. Seid liebevoll umarmt."

 

Christian P. aus Wien:
"Hallo Martin und Christine,herzlichen Dank nochmals für die tollen Erlebnisse während der Reise. Meine Träume und Wünsche sind völlig erfüllt worden, und durch die Reise gehe ich gestärkt ins neue Jahr. Die positive Energie ist für mich während der ganzen Zeit spürbar und immer stärker geworden. Das schönste Erlebnis war am letzten Tag als mich die Delphine schon am Strand abgeholt haben und die ganze Zeit begleiteten, bis ich das Meer verlassen habe. Danke und alles Liebe bin mir sicher wir werden uns wiedersehen."

 

Karin F. aus Echterdingen:
"Ihr lieben, es war eine unvergessliche Zeit an einem besonderen Ort. in allem war plötzlich die heilsame und die alles-mit-Liebe-verbindende Energie der Delfine zu spüren. Mit euch beiden war es sehr angenehm und ihr habt mir und ich glaube uns allen, mit eurem wohlwollenden Wesen viel gegeben. Wir waren eine so tolle harmonische Gruppe mit Freude und viel Herz. Ich spüre die Delfine, die Menschen, den Ort, einfach die Schwingungen des Ganzen noch so schön nachwirken und weiss um das Glück, dass das immer bei mir bleibt! Ganz lieben Dank, dass ihr den Raum für so eine tolle Erfahrung gebt - ich freue mich auf ein Wiedersehn und schicke euch bis dahin viele strahlende Herzensgrüsse!"

 

Kerstin J. aus Hamburg:
"Liebe Christine, lieber Martin, danke für diese wunderschöne Erfahrung und Heilung durch Euch und die Delphine. Es hat sich VIEL Positives bei mir getan. In tiefer Dankbarkeit, Eure Kiki."

 

Sabine K. aus Luxenburg:
"Es war eine super Reise, hat sich alles gelohnt. Gut fand ich die Aufklärung über den Umgang der Delphine. Die Meditation und die Gespräche mit euch haben mir ausgesprochen gut getan.  Die waren konkret. Ihr habt die Reise gut organisiert und während des Aufenthaltes seit ihr die kleinen oder grösseren Probleme vor Ort unverzüglich angegangen. Toll. Es war auch schön zu sehen, wie jeder aus den Gruppenraum heraus kam und ein dickes glückliches Strahlen hatte. Es war wirklich eine tolle Fahrt und eine tolle Gruppe."

 

Andrea P. und Andreas W. aus Linz:
"Lieber Martin, liebe Christine! Wir haben die Zeit in Eilat sehr genossen.
Seitdem esse ich kein Fleisch mehr (wer hätte das gedacht!) und fühle mich richtig wohl dabei. Überhaupt hat diese Woche sehr viel verändert! Danke für die tolle Organisation, ganz besonders auch für die Möglichkeit, Kfir zu erleben! 
Wir kommen Euch sicher im Blaubeerwald besuchen - am liebsten, wenn es wärmer ist und Kfir auch da ist - wir möchten beide noch mindestens eine Watsu-sitzung machen! Bis dahin alles liebe. "

 

Doro J. aus Köln, Personalfachfrau:
"Lieber Martin, liebe Christine, mir hat die Reise sehr gut gefallen!!! Es war ein tolles Erlebnis, und ihr beide seid wirklich supernett! Ich werde sicherlich noch einmal mitkommen. Auch die zweite Woche war sehr schön und entspannt. Wir waren fast jeden Tag im Dolphin-Reef und haben die Tauchgänge, sowie das Relaxen am Strand und auf dem Steg genossen. Einen Tauchgang hatte ich mit Daniel, da hab ich dann auch den Film machen lassen. Der ist wunderschön geworden. Einen Tag waren wir vormittags im Underwater-Observatorium und abends haben wir einen Kamel-Ritt durch die Wüste gemacht. Das war auch sehr schön!Herzliche Grüße aus Kölle, Eure Doro."

  

Anita B. aus Leimen:
"Liebe Christine, lieber Martin, ich habe mich bei Euch so gut aufgehoben gefühlt, dafür möchte ich heute nochmals DANKE sagen. Auch für die tolle Organisation der Reise und die ganz persönliche Unterstützung, u.a. bei unseren Meditationen. Ich konnte viel Schönes für mich mit nach Hause nehmen. Die Delphine haben ihre intensiven und schönen Spuren in mir hinterlassen. Bei meinem ersten Shiatsu Termin sagte mein Therapeut, dass er mich noch nie so in meiner Mitte erlebt hätte wie jetzt. Ich nehme dies sehr oft im täglichen Leben wahr. Mehr Gelassenheit, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit ist in mir verankert. Fühle mich um ein Vielfaches besser als zuvor !!! Diese Reise wollte ich nicht mehr missen !!! Danke, dass ihr diese Reisen macht. Ganz liebe Grüße aus Leimen."

 

Evelyn & Ernst S. aus A-Haid:
"Lieber Martin, liebe Christine! Der Gesamteindruck der Reise war für mich persönlich einfach genial. Habe schon diverse Urlaube in verschiedenen Ländern verbracht und ich muss sagen, diese Reise gehört zu den Höhepunkten. Die Anlage des Dolphin-Reefs ist einfach nur zauberhaft, weil es mit vielen Naturmaterialien gestaltet ist und eine grosse Gemütlichkeit ausstrahlt. Das klare, blau-grüne Wasser des Meeres, eine Augenweide! Die Freundlichkeit der Menschen um uns herum ist auch keine Selbstverständlichkeit, die ich persönlich sehr geschätzt habe. Der Ausflug nach Massada und ans Tote Meer – gut organisiert mit einem tollen Reiseleiter, der mit viel interessanten Dingen und auch mit Spass die Leute unterhielt, informierte und begeisterte.
Ich fühlte mich durch euch beide gut betreut. Ihr seid sehr um eure Gruppe bemüht gewesen und hattet immer ein offenes Ohr für alle möglichen und vielleicht manchmal auch unmöglichen Fragen eurer Gäste. Grosse Bewunderung für eure Geduld und liebevolle Art im Umgang mit den Menschen!!
Auch wenn ich in den Seminarstunden diversen Dingen etwas skeptisch war, so konnte ich doch einiges an Ratschlägen und Hinweisen mit mir nach Hause nehmen. Dabei waren die Gespräche mit euch wirklich eine grosse Hilfe und Anregung.
Besonders wenn ich mich mit den Delfinen befassen konnte, oder zum Schnorcheln ging, da war ich wie in einer anderen Welt und hatte das Gefühl, dass mir nichts mehr passieren kann!! So etwas habe ich noch auf keiner Reise erlebt, und ich durfte in meinem Leben gewiss schon einige sehr schöne Reisen unternehmen.Die Delfine hatten wirklich eine unbeschreibliche Auswirkung auf das Gemüt. Ich fühlte mich in ihrer Nähe einfach wohl und zufrieden mit mir und der Welt. Das Erlebnis mit Ernst bei den Delfinen, als wir dieses Tier gemeinsam berühren konnten, sitzt tief im Herzen und hat eine besondere Bedeutung für uns beide bekommen.
Der Alltag ist natürlich schon wieder hier, aber es gibt trotzdem noch viele Momente in dem sog. Alltag, die sich durch den Einfluss dieser Delfinreise einfacher und seelisch leichter bewältigen lassen, als zuvor. Die Delfine sind einfach noch so präsent, dass mir der Alltag nicht sehr viel anhaben kann.
Doch ohne Euch wäre ich nie in den Genuss dieser Reise gekommen und ich bin ebenfalls sehr dankbar, solche Menschen wie euch beide kennengelernt zu haben. Ihr beide seid schon  ein besonderes Paar! Eines meiner grössten Interessen und Freuden im Leben ist das Kennenlernen von diversen Menschen aus verschiedensten Kultur- und Sozialkreisen und ihr beide zählt nun zu diesen interessanten Begegnungen, die das Leben bereichern und interessant machen. Es ist erstaunlich, wie man bei manchen Menschen auch nur durch kurze Gespräche und ohne viel Herumgelaber  das Gefühl gewinnt, sich verstanden zu fühlen und etwas aus dem Gespräch mitnehmen zu können. Ich gratuliere euch beiden zu dieser Gabe, Menschen etwas mitzugeben! Hilfe zur Selbsthilfe, das habt ihr uns in besonderer Weise mitgegeben und dass man die Welt mit anderen Augen zu sehen versucht, auch wenn es einem natürlich nicht immer gelingen kann. Vielen herzlichen Dank an euch beide für alles, was ihr persönlich für uns getan hab. Alles Liebe und Gute und schöne Grüsse aus Haid."

 

Sylvia & Klaus B. aus Strenznaundorf:
"Lieber Martin, liebe Christine, viele Grüße senden Euch Klaus und Sylvia. Mir persönlich hat die Reise sehr gut gefallen und ich komme immer ins Schwärmen, wenn ich an die schönen Erlebnisse denke. Alles war perfekt! Martin, ich möchte mich noch einmal von ganzem Herzen für das bedanken, was Du am letzten Tag für mich arrangiert hast. Der Tauchgang wird mir ewig in Erinnerung bleiben. Ich glaube das ist etwas wovon ich mein ganzes Leben lang zehren kann egal wie schlecht es mir mal gehen sollte. Also, ich kann nur sagen, das dies mein schönstes Geburtstagsgeschenk (Klaus ist mein größter Schatz) überhaupt war. Alle Teilnehmer waren super nett, so etwas haben wir auf unseren vielen Reisen noch nie erlebt. Ihr beide und vor allem Eure Seminare haben erheblich dazu beigetragen, das sich alle Teilnehmer weit über das übliche Maß kennen lernen konnten.
Habe mir heute Eure Website angeschaut und finde, das Ihr sehr idyllisch wohnt. Alle Achtung, was Ihr da geleistet habt! Eure Energie und Lebenseinstellung sind einfach bewundernswert. Es war schön Euch kennengelernt zu haben und wir werden Euch auf jeden Fall weiter empfehlen.Lasst es Euch gut gehen, und wir buchen irgendwann mal wieder eine Reise mit Euch. Liebe Grüße aus Strenznaundorf!" 

 

Ernestine H. aus Linz, Magisterin:
"Ich bin voll Lebensfreude, aufgetankt, zuversichtlich und mutig heimgekehrt! Die Delfine haben mir so deutlich vor Augen geführt, dass das Leben auch Spaß machen kann und irgendwie ganz tief in meinem Inneren spüre ich, dass ich mir keine Sorgen um meine berufliche Entwicklung machen brauche. Insgesamt habe ich die Reise sehr genossen und mich in der Wohlfühlatmospäre, die Ihr in der Gruppe geschaffen habt, sehr heimelig gefühlt. Die Meditationen und Channelings waren wunderschön, ich hätte mir jedoch mehr Stunden Seminar gewünscht. Vielen Dank für die hervorragende Organisation. Ich halte diese Reise in sehr guter Erinnerung und werde wohl noch lange davon zehren. Euch beiden wünsche ich alles Glück dieser wundervollen Erde!" 

 

Dagmar K. aus Berlin:
„Vielen Dank für das wunderbare Delphin-Seminar. Wir zehren immer noch von den Erinnerungen und haben vor, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Heute sind wir dankbar, daß wir die Reise unternahmen, denn dieses Seminar und die Begegnungen mit den Delphinen bereichert seitdem auf wunderbare Art und Weise unser Leben. Immer noch tragen wir die Delphine in unserem Herzen und werden sie nie vergessen“.

 

Uta H. aus Tübingen:
"Es war in der Tat eine sehr besondere Reise für mich, und diese intensive Delphinerfahrung ist bis heute in mir lebendig. Ich erhielt wundervolle Botschaften von den Delphinen, zutiefst berührend. Euch Beiden danke ich von ganzem Herzen, dass Ihr so etwas fast Unglaubliches ermöglicht habt. Mit allen guten Wünschen für Euch und Eure weiteren Reisen."

 

Christine H. aus Wien:
"Das Landen im Alltag nach der Delphinreise hat Zeit gebraucht. Doch jetzt bin ich soweit, daß ich mich aus tiefstem Herzen für die Reise bedanke! In diesen Tagen ist so viel Heilung passiert, die ich noch gar nicht in Worte fassen kann. Aus Ausgleich schicke ich Euch erst mal ein dickes Delphinbussi und viel Licht und Liebe in den Blaubeerwald."

 

Herbert W. aus Essen:
„Die Erfahrung mit den Delphinen war eine Begegnung mit unglaublicher Sanftmut, mit Liebe, Einfühlsamkeit, spielerischer Geselligkeit und auch mit sanft-frechem Humor. Sie reagieren sehr direkt auf Menschen und ihre seelischen/körperlichen Zustände, schauen einen neugierig-wissend an und senden fühlbar Schwingungen der Öffnung. Ihnen allein zuzusehen beim Genuss des Lebens ist eine Bereicherung. Ich werde die Berührungen ihrer zarten Haut ebenso wenig vergessen, wie der Anblick eines Delphins, der mit geschlossenen Augen auf dem Rücken liegt und sich mit geöffnetem Schnabel beschmusen lässt.
Den meditativen Seminarteil habe ich als sehr informativ, und ebenfalls öffnend empfunden, da Christine und Martin ihr Wissen ebenso liebevoll
weitergeben, wie die weiße Bruderschaft, die aus purer Liebe zu bestehen
scheint. Und nur Liebe öffnet Herzen. Alles was hochkam, befand sich im
geschützten Rahmen. Nochmals herzlichen Dank für die wunderbare Woche“.

 

Kerstin F. aus Nürnberg:
"Der Gesamteindruck der Reise hat mich tief beeindruckt. Die wunderbare Energie war von Anfang an spürbar. Eine stille Freude und eine große Verbundenheit auch bei den Teilnehmern, und das Gefühl, mit Freunden
Heimzukommen. Es gab viele tolle Erlebnisse, von denen ich meinen Freunden erzählen werde."

 

Claudia S. aus Wittmund:
"Wie Ihr ja selber wisst, war es für mich was ganz Besonderes. DANKE!!!"

 

Erika H. aus Schwanden:
"Liebe Christine und Martin, ich möchte mich bei Euch ganz herzlich bedanken für die schöne und lehrreiche Woche die wir alle zusammen miteinander verbracht haben. Ja, wir waren eine tolle harmonische Gruppe. Die schöne Zeit mit Euch und vor allem die Delfine begleiten mich täglich. Liebe Grüsse aus dem verschneiten Glarnerland, Erika."

 

Rita E. aus Hamburg:
"Liebe Christine, lieber Martin. In Gedanken feíere ich mit Euch das 3-fache Jubiläum. So oft denke ich voller Dankbarkeit an die Delfin-Reise zurück. Und ich liebäugle bereits mit Eurer nächsten Mexico-Reise. Licht uns Segen für Eure Arbeit wünsche ich Euch von ganzem Herzen."


Norbert K. aus Augsburg:
„Ich danke Euch ganz herzlich für Eure Begleitung durch das Delphin–Seminar, in dem Ihr sehr viel Wärme für alle ausgestrahlt habt. Es war alles wunderbar stimmig und schön. Mein Herz hat so vieles berührt und das war es, was eine positive Veränderung in meinem Leben bewirkte“.

 

Sylvia H. aus Walchsee:
„Wenn man nach dem Delphin-Schwimmen aus dem Wasser kommt, bleiben Freudentränen, Nachdenklichkeit und Glückseligkeit an einem hängen. Es bleibt kein Mensch unberührt von diesem wunderbaren Erlebnis. Es ist die Reise wert, mit den Delphinen zu kommunizieren, berühren oder sie einfach nur zu beobachten. Sie vermitteln uns Menschen Gefühle von Freiheit, Alleinsein, Lebensfreude und Unbeschwertheit. Ich fühlte mich diese Woche besonders wohl und denke noch gerne an die wunderschönen Erinnerungen dieser Tage“.

 

Nina S. aus Seevetal:
"Bester Urlaub aller Zeiten! Erst einmal ein riesiges Dankeschön und ein dickes Lob an Euch zwei! Die Reise war für mich einfach großartig, unglaublich, faszinierend und unbeschreiblich. Ich habe so etwas wie Euch und die Delphine noch nie zuvor erlebt. Obwohl ich mich vorher nicht mit Meditation beschäftig hatte, bin ich jetzt überzeugt und kann damit unglaublich viel erreichen. Es hat so viel in Bewegung gebracht und ich habe unendlich viel mit nach Hause genommen. Ich hatte noch niemals eine so tolle Zeit mit so tollen Menschen, Eindrücken und so vielen Gefühlen, Gedanken und Liebe. Und auch von den Delphinen fühlte ich mich sehr verstanden. Ich bin in Gedanken oft dort. Ihr beide seid wirklich unglaublich, ganz tolle und faszinierende Menschen. Seit ganz lieb gedrückt!"

 

Traude E. aus Oberboihingen:
"Die dauernde Präsenz von Euch beiden war einzigartig. Das war toll. Ich fühlte mich wirklich getragen und begleitet. Auch die Betreuung im Dolphin-Reef war klasse. Die Workshops waren sehr intensiv und ich konnte viel Altes auflösen. Ich habe mich endlich entschlossen, meiner wirklichen Berufung nachzugehen. Meinen Freunden erzähle ich gerne von den Delphinen, dem tollen Land und den interessanten Menschen. Danke und alles Liebe."

 

Karin S. aus Hatzenport:
"Meine Vorstellungen wurden voll und ganz und noch mehr als das erfüllt. Als ich das erste Mal unter Wasser die Delphine gesehen habe, war mein Gefühl, endlich wieder zu Hause angekommen zu sein. Ich will mich einfach bei Euch bedanken für die tollen Erfahrungen, die ich in der kurzen Zeit machen durfte. Ich habe mich dadurch sehr verändert, bin viel zufriedener geworden und habe ganz viel Kraft getankt. Ich merke, wie diese Reise und die Delphine große Angstblockaden aufgelöst haben. Ich fühle mich einfach viel freier und zuversichtlicher. Es war einfach traumhaft. Ich bin so dankbar dafür, dass mir diese Reise zugeführt wurde. Ich hoffe, wir werden uns bald wiedersehen. Alles, alles Liebe und Gute von mir und 1000-Dank für die tollen Erfahrungen."

 

Andrea A. aus Alpnachstad:
"Es war wirklich eine zauberhafte Reise. Die schönsten Ferien, die ich je genießen konnte. Meine Vorstellungen wurden bei weitem übertroffen. Alles war super und ich danke Euch, dass Ihr das so ermöglicht habt."

 

Rita E. aus Hamburg:
"Die Reise ist absolut lohnend und macht 'süchtig'. Die Nähe zu den Delphinen, das Seminar, das man auf keinen Fall versäumen darf und Ihr beide waren einfach toll. Ihr seid sehr liebevoll präsent und in vollem Einsatz. Es ist schön, Euch zu kennen und zu sehen, wie Ihr den Menschen dient mit Eurer warmherzigen Kompetenz. Danke."

 

Sandra W. aus Neubrandenburg:
"Im Vordergrund stand für mich die Nähe zu den Delphinen, was ich intensiver erlebt habe, als erwartet. Besonders angesprochen hatte mich das Schnorcheln. Ich war in allen Punkten sehr zufrieden, und hatte das Gefühl, geborgen zu sein und eine umfangreiche, liebevolle und individuelle Betreuung durch Euch erhalten zu haben. Die gesamte Reise hat viele positive, bleibende Eindrücke hinterlassen. Vielen herzlichen Dank an Euch beide."

 

Iris R. aus Bodelshausen:
"Ich habe viele Antworten gefunden. Es ist mir wie Schuppen von den Augen gefallen und ich danke Euch und den Delphinen sehr."

 

Nadja G. aus Wila:
"Die Reise war sehr gut organisiert und ein jahrelanger Traum hat sich mehr als erfüllt. Meine Vorstellungen wurden übertroffen. Durch Eure herzliche und kompetente Betreuung und hohe fachliche Kenntnisse fühlte ich mich wunderbar begleitet. Es mir sehr geholfen, auch Euer Humor. Ich bin sehr positiv überrascht und es war einfach genial. Ich werde all meinen Freunden und Kollegen erzählen von den Begegnungen mit den Delphinen, den Workshops und einfach alles!!! Ich danke Euch ganz herzlich für die gute uns sehr persönliche Unterstützung. Ich komme nächstes Jahr mit meiner Familie wieder."

 

Denise H. aus Widnau:
"Als ich das erste Mal von der Reise gehört hatte und Bilder sah, war für mich gleich klar, dass ich da gerne mit dabei sein möchte - und es hat sich gelohnt! Die Möglichkeit, mit den Delphinen zu Schnorcheln war schon sehr eindrücklich. Dann aber auch noch in deren Reich abzutauchen und sie zu hören, zu sehen - aus Distanz oder auch ganz nah - und sie vielleicht auch noch zu spüren, rührte doch ganz stark an den Emotionen. Ein unbeschreibliches Gefühl, wofür ich fast keine Worte finde. Auch die Meditationen mit Christine und Martin waren wieder ein Erlebnis und kombiniert mit der Musik von Joseph Clearwater - genial. Für mich stand die ganze Woche fast ausschließlich unter dem Thema des Loslassens. Ich möchte diese Reise nicht missen und habe sehr viel für mich mitgenommen. Danke!"

 

Jörg L. aus Geldern:
"Es war eine eigene Welt, eine Oase, ein eigenständiges Ökosystem, ein ganz besonderer Ort, den wir in Eilat besuchen durften! Es war beruhigend und schön zu sehen, wie die Delphine mit dem höchst möglichen Maß an Freiheit und Eigenständigkeit ihr Leben im Dolphin Reef leben. Man spürt, dass dies oberstes Gebot in diesem Resort ist. In diese Welt eintauchen zu dürfen, Teil zu haben am Empfinden von Schwerelosigkeit, Beobachtung von Bewegungen ästhetischster Eleganz und das Erleben der Fähigkeit der Delphine mit dem Menschen zu kommunizieren, waren Eindrücke ganz besonderer Art. Nicht umsonst hat es mir bei dem Versuch mein Erlebnis mit einem Delphin, von dem ich mich am letzten Tag verabschiedet habe, zu beschreiben, die Sprache verschlagen! Ich werde noch lange die Eindrücke dieser Reise genießen!"

 

Renate S. aus Grabs:
"Das Delfinseminar war genial! Wir haben eine ganz spezielle Erfahrung gemacht, einerseits mit den Delfinen, anderseits mit unserer Gruppe. Jeder hat einander mit seinen Hochs und Tiefs, in dieser Woche akzeptiert und unterstützt. Ohne große Worte: Wir waren einfach getragen von den guten Energien und Schwingungen - wirklich wunderschön. Ich kann es wirklich nur weiter empfehlen!"

 

Familie S. aus Achern:
"Ein aufregendes Jahr ging mit einem aufregenden Event zu Ende. Erstmals im nahen Osten warteten nicht nur neue Eindrücke, sondern auch mentale Überraschungen auf uns. Schnorcheln und Tauchen ist an sich schon toll, doch im direkten Kontakt mit Delphinen zu sein ist einfach super. Nicht nur die Delphine, besonders auch die Gruppe gaben uns Energie, Power und Motivation für das neue Jahr. Die Betreuung durch Euch war super, und wir fühlten uns sehr aufgehoben."

 

Helmut S. aus Mäder:
"Ich konnte mich am im Dolphin Reef so richtig entspannen und das erste mal diese wunderbaren Tiere beobachten und bei den Schnorchel- und Tauchgängen hautnah erleben. Wie tief diese Erlebnisse bei den einzelnen Teilnehmern ging, spiegelte sich bei den jeweils abendlichen Meditationen mit Christine und Martin wider. Es war schon sehr beeindruckend, erfüllt von Emotionen, tiefer Entspannung, Ruhe und Freude. Es waren tolle Tage mit den Delphinen. Einmal mehr ein sehr eindrückliches Erlebnis."

 

Vivienne H. aus Beatenberg:
"Eine Silvesterreise der Sonderklasse: Ein Kennenlernen fremdländischer Kulturen, grenzüberschreitende Selbsterfahrung beim Schnorcheln und Tauchen, liebevoll berührende Begegnungen mit den Delphinen in einer Oase harmonischer Verbundenheit von Mensch und Natur. Für mich, ein unvergessliches Erlebnis."

 

Janine H. aus Moers:
"Diese Reise war einfach faszinierend - sehr facettenreich und unbeschreiblich. Die Energie und die Gefühle, die die Delphine schon übertragen, bevor man ins Meer geht, sind überwältigend. Man ist unter Wasser und auch wenn man sie noch nicht sieht, hören tut man sie auf jeden Fall! Die ganze Kombination - tagsüber das Schnorcheln oder Tauchen mit den Delphinen, den Rest des Tages die verschiedenen Eindrücke im Dolphin Reef und abends dann in der Gruppe das Feedback jedes Einzelnen mit Meditationen - ist einfach optimal. Man sollte mindestens ein mal im Leben diese Reise gemacht haben."

 

Cornelia und René B. aus Creußen:
"Die Reise war unbeschreiblich und unerwartet intensiv. Unsere Vorstellungen wurden mehr als erfüllt. Es wird schwer sein, dies zu übertreffen. Die Betreuung war erstklassig und auch die Gruppe war toll. Und wir hatten viele sensationelle Delphin-Begegnungen. An diesen Urlaub werden wir immer denken. Fazit der Reise: Es war jeden Cent mehrfach wert und wir würden die Reise jederzeit wieder mitmachen. Bitte führt diese Reisen noch lange durch, wir werden auf jeden Fall wieder teilnehmen. Macht bitte weiter so!"

 

Manuela B. aus Weil:
"Ich fand die Delphin-Reise super. Ich wollte schon immer mit Delphinen schwimmen und meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt! Eure sehr gute Organisation, die liebevolle Betreuung und Verlässlichkeit bei gleichzeitiger Freiheit des Einzelnen waren klasse. Danke und weiter so!"

 

Christel B. aus Lingen:
"Ich möchte Euch danken, daß Ihr diese wundervollen Delphinreisen ermöglicht. Das Zusammenspiel von den Erfahrungen mit den Delphinen und Euren Heilworkshops ist einzigartig und zeichnet Euch aus. In den Meditationen konnte ich so richtig in mich selbst abtauchen und mich wieder tiefer erfahren und finden. Und auch in der netten Gruppe habe ich mich sehr wohl gefühlt. Die Delphine geben mir noch viel Kraft und ich bin dankbar, dass ich dort war. Ich möchte auf jeden Fall noch mehr über Eure tolle Arbeit erfahren und werde mich melden. Erst einmal ganz liebe Grüße aus Lingen."

 

Sandra P. aus St. Gallen:
"Lieber Martin, liebe Christine! Uns hat die Delphin-Reise sehr, sehr gut gefallen und getan. Wir haben aus unseren zwei DVDs und den Fotos eine mega schöne DVD gemacht und freuen uns immer wieder, wenn wir sie anschauen. Ich Danke noch für die Prospekte. Ich werde sie bei mir in der Schule verteilen. Carl und ich können und werden diese Ferien weiterempfehlen und wir möchten uns nochmals recht herzlich bei euch für alles bedanken. Wir wünschen alles, alles Gute,  und wir sehen uns bald wieder. Herzliche Grüsse aus St.Gallen."

 

Renate K. aus München:
"Für mich war diese Reise „der Weg zu mir selbst“. So habe ich auch den Titel in meinem Reisetagebuch benannt. Es war fortwährend ein unvergessliches Eintauchen in andere Dimensionen. Ob unter Wasser oder bei den Meditationen. Die Eindrücke, die Kooperation in dieser wundervollen Gruppe und die Erkenntnisse aus dieser Woche kann ich so kurz danach gar nicht wirklich beschreiben. Für mich wird sich sicherlich erst alles, was durch diese Reise in Gang gekommen ist, in den nächsten Wochen und Monaten zeigen. Von ganzem Herzen danke ich, dass ich dabei sein durfte."


Heidi H. aus Bruchköbel:
"Herzlichen Dank für die wunderschöne Zeit. Ich habe mich in diese wundervollen Wesen - die Delphine - verliebt und freue mich bereits auf ein Wiedersehen. Hier ein Gedicht, welches meine Erlebnisse zu beschreiben versucht:
 
 "Wenn ich Deine Augen seh und Deine Haut auf meiner spüre,
 dann öffnet sich in meinem Herzen dem Gefühl die Türe.
 Dein Sanftmut, der mich tief berührt,
 und diese Freude, die ich durch Dich gespürt.
 Dein Lächeln, das zum Himmel mich erhebt,
 also ob unter mir die Erde schwebt.
 Ich sehn mich nach jenem Augenblick zurück,
 in dem Du mich berührt und ich verspür dies übergroße Glück.
 Mein Herz geht auf und Tränen fließen über mein Gesicht,
 ich will zurück zu Dir - mehr will ich nicht.
 Diese Liebe, die mein Herz empfand,
 ich fühl sie heut noch in innig tiefem Dank.
 Ich zähl die Tage bis wir uns wiedersehn,
 ich sehn mich danach und weiß, es wird geschehn."
 In Liebe für Sheba

 

Nana A. (14 J.) aus Fürstenfeld: 
"ABSCHIED:
Als ich langsam zwinkernd die Augen öffnete, schien die Sonne bereits ins Hotelzimmer. Ich spürte die fremde Bettwäsche, sie roch gut. Ich sog die Meeresbrise ein, die durch das gekippte Fenster hereinzog und wusste, dies würde der letzte Tag mit meinen in der kurzen Zeit doch so lieb gewonnenen Freunden sein. Schon machte sich dieses unangenehme Gefühl in der Magengrube breit und ich wollte nur mehr raus auf dem fremd duftenden Bett. Keine Zeit mehr verschwenden, nur mehr hin zu meinen Süßen. Ich half meiner Mutter aufzustehen und schon auf dem Weg zum Frühstücksbuffet war ich sehr nervös, auch schon etwas traurig. Ich hatte Israel so lieb gewonnen in der letzten Woche, mit all seinen Leuten, der Herzlichkeit und Offenheit, dem Essen und der Landschaft. Aber was mir am meisten fehlen würde, waren meine lebensfrohen und energiegeladenen Begleiter aus dieser Zeit. Nach dem Frühstück fuhren wir mit dem Taxi direkt ans Reef, wo wir von allen das letzte mal begrüßt wurden. Es wurde noch ein bisschen geplaudert, bis ich endlich ins Wasser durfte. Tränen stiegen mir in die Augen, als ich die Taucherbrille überstreifte, und mir Anat das Zeichen zum Abtauchen gab. Ich folgte ihrer Anweisung und sog die Luft durch den Schnorchel, als um mich herum alles so leicht wurde, und fühlte mich sofort geborgen, geliebt. Wir schwammen ein Stück- und da kamen sie. Fast die ganze Schule glitt unter uns hinweg und klickte uns zu. Die Wärme die sie ausstrahlten, erfüllte mich, hüllte mich ein. Die erste Träne rann warm über mein Gesicht. Wieder schwammen wir ein Stück, schauten den Kleinen beim Spielen zu. Ich stieß ein kurzes, freudiges Quieken durch das Rohr in meinem Mund. Da war er. Raja. Mein Süßer. Er schwamm alleine, ohne seine Mutter oder seine Gefährten, was untypisch für ihn war. Ich hörte seinen Sonar pfeifen, doch ich wusste nicht, wen oder was er damit suchte. Leider musste ich der Trainerin in die andere Richtung folgen, weg von meinem kleinen Prinzen, doch ich spürte, ich würde ihn noch mal sehen. In Gedanken versunken sah ich aus dem Augenwinkel, wie Shy mit ihrem kleinen Enzo an mir vorüberschwamm. Sie klickte mich an und sah mir in die Augen, und ich spürte, es war ihr Abschiedsgruß an mich. Ich legte den Kopf schief und versuchte ihr meine Gedanken zu schicken. Sagte ihr, dass sie mir fehlen würde. Langsam fingen die Tränen an, sich in der Taucherbrille zu sammeln. Shy pfiff noch einmal, ich verstand. Ja, natürlich komme ich wieder Süße, dachte ich. Dann schlug sie mit der Schwanzflosse und war bald schon aus meinem Blickfeld verschwunden. Auch Nana kam sich zu verabschieden und streifte mit ihrer Rückenfinne meine Hand. Danke für die schöne Zeit, meine Große. Auch sie verschwand bald. Mein Magen fühlte sich flau an. Ich wusste, dass der Tauchgang bald zu Ende sein würde, und Raja war nicht da gewesen. Leicht panisch sah ich mich um. Wo war er nur? Wieder rannen Tränen nach. Kurz schloss ich die Augen, war verzweifelt, enttäuscht, einfach traurig, ließ mich treiben. Wieso? Und auf einmal schob sich etwas Festes ganz sanft unter meinen Arm. Ich riss die Augen auf. Da war er, er war doch gekommen. Raga.. Er glitt an mir entlang, sah mir in die Augen. Pfiff leise. Die Taucherbrille schon fast voll mit Tränen, glitten meine Finger über seine weiche Haut. Er klickte, und ich verstand. Ich dich auch, dachte ich. Ich dich auch."

Startseite >